Tinka Wolf


wolf.jpg

 

Diplom-Biologin und

Freie Wissenschaftjournalistin, Krefeld

Kontakt: tinka.wolf[at]tatwortwissen.de

 

 

 


 

Schreiben macht Spaß.

Zu dieser Erkenntnis bin ich schon als Schülerin gekommen, und ich habe mir die Freude an Worten und Texten bis heute bewahrt – allen trockenen wissenschaftlichen Arbeiten zum Trotz. Forschen, das habe ich im Studium gelernt, macht auch Spaß. Warum also nicht beides kombinieren?

So forsche ich nach Themen, nach Ideen und nach Meinungen, die ich dann in Worte fassen kann. Die Wissenschaft bewegt sich, es ist immer etwas los. Ich möchte dabei sein, wenn sich neue Wege auftun. Ich möchte verständlich und kritisch berichten. Ich möchte andere Menschen für Wissenschaft begeistern – und sie anstecken mit der Neugier, die uns alle treibt.

Besonders Kinder

sind offen für Neues, für Natur und Experimente. Und so habe ich Texte für Kinder zu meiner Spezialität gemacht: Für die „Welt“ schreibe ich regelmäßig die Kolumne „Wissenschaft für Kinder“, für die dpa-Kindernachrichten verfasse ich Texte über Naturphänomene und Alltagsfragen. Forschung für Kinder ist ein weites Feld, und ein anspruchsvolles noch dazu. Für mich ist es eine Herausforderung, schon Kinder mit der Begeisterung anzustecken.

 

Redaktionelle Erfahrung:

2005 Praktikum bei der Wochenzeitung „VDInachrichten“ in Düsseldorf
2006 Praktikum bei der Tageszeitung „Die Welt“ in Berlin

2007 Praktikum in der Redaktion von „Abenteuer Wissen“, ZDF, in Mainz

         Redakteurin (Vertretung) bei der Tageszeitung "Die Welt" in Berlin

2008 seit Februar "Feste Freie" beim Handelsblatt, redaktionelle

         Betreuung der wöchentlichen Seite "Naturwissenschaft"

 

Wissenschaftliche Laufbahn:

Dezember 2004 Diplom in Biologie

Januar 2005 – August 2006 Forschung im Inst. f. Genetik, Uni Köln

(Veröffentlichung: “Differential dependence of StpA on H-NS in autoregulation of stpA and in regulation of bgl.” Wolf T, Janzen W, Blum C, Schnetz K, J. Bacteriol. 2006 Oct;188(19):6728-38)